Ihr Steppenteufel Shop

Der See des Teufels
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor erzählt von einer geplanten Sabotage der russischen Gaslieferungen durch die Ostseepipeline nach Europa. Eine apokalyptische Vision, in die himmlische Mächte involviert sind. Der ewige Zwist zwischen dem Heiligen Petrus und dem Erzengel Michael einerseits und Luzifer andererseits ist in einer gefährlichen Phase. Luzifer hat einen mephistophelischen Pakt mit Augustus Miller, einem machtgierigen und skrupellosen Milliardär, und dessen ebenso gewissenlosen Partner Big Ralf geschlossen. Die Beiden bringen die Erde mit ihrer Gier nach großem Geld und Macht an den Rand einer gewaltigen Umweltkatastrophe. Ihre Machenschaften drohen den in der Apokalypse und im Maya-Kalender prophezeiten Weltuntergang auszulösen. Mithilfe von Caspar, dem idealistischen, aber etwas naiven Neffen von Augustus, und seinen Agenten des Lichts versuchen Petrus und Michael diese gefährliche Entwicklung aufzuhalten. Uwe Woitzig ist ein studierter Jurist, Ex-Bankier und Börsenkaufmann. Er war u.a. Eigentümer einer deutschen Privatbank, geschäftsführender Gesellschafter eines internationalen Brokerhauses mit Sitz in München, New York, Chicago und Monte Carlo, Gründungsgesellschafter eines bayerischen Privatfernsehsenders sowie Vize-Präsident der European Heritage Foundation. Seit vielen Jahren arbeitet er als freier Autor und Referent. Er hat u.a. den Bestseller Hofgang im Handstand geschrieben. Mehr über i

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Nachts wenn der Teufel kam
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Monster in Menschengestalt´´ titelte die ´´Neue Zeit´´ 1946, als der Fall Bruno Lüdke nach dem Ende der Nazizeit langsam ans Licht kam. 1950, in einem Artikel in ´´Der Spiegel´´ über Kriminalfälle der NS-Zeit, aber wurde er dann erstmals aufgerollt. Noch sehr viel ausführlicher dargestellt, mit erstaunlichem Fotomaterial, wurde diese historische Kriminalgeschichte des weiteren 1956/1957 in der Zeitschrift ´´Münchner Illustrierte´´, in einem ´´Dokumentarbericht´´ in Fortsetzungen. Verfaßt hatte die Story, nach Original-Polizeiakten, der Autor und Journalist Will Berthold, unter dem Titel ´´Nachts, wenn der Teufel kam´´. Der Stoff wurde noch 1957 von dem Remigranten Robert Siodmak unter demselben Titel mit Mario Adorf in der Titelrolle verfilmt und 1958 mit zehn Bundesfilmpreisen ausgezeichnet. Aus heutiger Sicht erweißt sich der Fall Bruno Lüdke als historische Phantomatisierung eines Serienmörders. Umfangreiche Aktenuntersuchengen haben ergeben, dass die Geständnisse in den vielen Fällen von dem geistig Behinderten Lüdke erpresst worden sind. 1908 in Berlin geboren, galt Bruno Lüdke bereits vor seiner Verhaftung als Außenseiter der Gesellschaft: Wegen kleinerer Diebstähle vorbestraft, war er vom Erbgesundheitsgericht in Berlin 1939 als unzurechnungsfähig erklärt und zur Unfruchtbarmachung verurteilt worden. Als er dann im März 1943, im Alter von 35 Jahren, unter dringendem Tatverdacht des Mordes an einer Witwe in Köpenick von dem Berliner Kriminalkommissar Heinrich Franz festgenommen wurde, soll er während des Verhörs 20 weitere Morde und im Verlauf der viermonatigen Untersuchungen durch eine Berliner Sonderkommission nochmals 31 Morde (überwiegend an Frauen) im Zeitraum zwischen 1924 und 1943 an etwa 40 verschiedenen Tatorten gestanden haben. Bereits 1943 hatte die Hamburger Kriminalpolizei eine Reihe von diesen Geständnissen, die den Norddeutschen Raum betrafen, eindeutig widerlegt. Ein offizieller Geständniswiderruf wurde aber verhindert, da man bereits Himmler und Goebbels mittels Lichtbild- und Filmdemonstrationen von dem großen Erfolg berichtet und Goebbels gar die ´´Vierteilung der Bestie´´ angedroht hatte. Bruno Lüdke wurde isoliert und alsbald nach Wien überführt, wo man ihn extremen kriminalmedizinischen und kriminalanthropologischen Untersuchungen unterzog. Auf ungeklärte Weise (wahrscheinlich durch Luftinjektion) ist Lüdke im April 1944 im Polizeigefängnis in Wien gestorben. Die vorliegende Publikation NS-Kriminologie und Entartungstheorie und dokumentiert das Entstehen eines Phantasmas: Die Mythisierung Bruno Lüdkes zum berüchtigtsten deutschen Serienmörder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.12.2017
Zum Angebot
Ein Mann wie der Teufel
6,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Randolph Scott spielt die Rolle des Marshals Coleen Wave, eines Gesetzeshüters, der im Kampf gegen die Outlaws von Stadt zu Stadt durch Colorado zieht. Die Leidenschaft für seinen Job führt schließlich dazu, dass ihn seine Frau (Angela Lansbury, TV-Serie Mord ist ihr Hobby) verlässt. Sie wird erst zu ihm zurückkehren, wenn er seinen Colt für immer an den Nagel hängt. Doch Wave will vorher noch eine von Banditen regierte Stadt aufräumen, denn die Verbrecher wollen mit allen Mitteln verhindern, dass das Territorium zum Staat erklärt wird ...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.01.2018
Zum Angebot
Teufel Beauties
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse oder in eines der folgenden Länder ausgeliefert werden: Belgien, Italien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Tschechien, Polen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Der Teufel und Gott
19,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Teufel, ein kleines, abschreckendes und von allen verstossenes Kind, wird von den Menschen gejagt und man bekreuzigt sich, wenn er aufgrund seiner Sehnsucht nach Gemeinschaft mit ihnen Kontakt aufzunehmen versucht. Ihm gegenueber steht Gott, ein kleiner

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Satanischer Teufels Overall
26,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Der Satanische Teufels Overall ist eine ideale Kostümierung für Halloween. Teuflisch präsentieren sich Herren auf einer Halloween-Feier, wenn sie diesen genialen Overall tragen. Er kommt natürlich in den Farben Rot und Schwarz daher, wobei Ersteres klar dominiert. Die Blicke auf sich ziehen können aber die beiden schwarzen Hörner, die Zacken und natürlich das schwarze Teufels-Dreizack-Motiv auf der Brust. Der Satanische Teufels Overall - und der Auftritt als Herrscher der Hölle gelingt!

Anbieter: discount24 - Sport,
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Der Teufel im Bunde
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Zeit war ein Teufelskreis. Und sie war für alle Ewigkeit darin gefangen.´´ Im neuen HIGHLAND-HEXEN-KRIMI wird das Geheimnis der Oberhexe Mary MacDonald endlich gelüftet. Im B&B Thistle Inn wird eine junge Frau tot aufgefunden. Unter ihrem Kopf liegt aufgedeckt die Tarotkarte Der Tod. Die Hausbesitzerin, die alte, schrullige Mrs MacDonald, ist spurlos verschwunden. Fotos nach zu urteilen, gleicht die verstorbene Unbekannte einer jungen Mrs MacDonald bis aufs Haar. Nur behauptet jeder im Dörfchen Tarbet in den schottischen Highlands, dass Mrs MacDonald keine Kinder oder Enkel hatte. Wer ist die junge Frau? Und wo steckt Mrs MacDonald? Diesem Rätsel geht Inspektor Kenna Maxwell am ersten Tag in ihrem neuen Job nach. Leider stößt sie auf eine Mauer des Schweigens bei den Dorfbewohnern und insbesondere beim sonderbaren Heimatverein, dem Mrs MacDonald vorsteht. Der hat eine junge Privatdetektivin namens Abbey Fine angeheuert, die Kenna dauernd in die Ermittlungen hineinpfuscht. Kennasdementer Großvater Alasdair, ehemaliger Polizist und ebenfalls ein Highland-Urgestein, berichtet ihr von einer Mordserie, die Tarbet und Umgebung in den 1930er-Jahren erschütterte und in die Mary MacDonald involviert war. Mitarbeiter des Washfield Circus, der in der Nähe gastierte, waren dringend tatverdächtig gewesen - bis auch dort Frauen umgebracht wurden und schließlich eine Morven Jamieson aus Tarbet festgenommen, der Hexerei bezichtigt und zum Tode verurteilt wurde. Als Kenna Nachforschungen anstellt, muss sie allerdings herausfinden, dass die Morde nie geschehen sind. Hat sich ihr Großvater alles nur ausgedacht? Aber Alasdairs Geschichte zufolge fand man auch bei den damaligen Mordopfern die Tarotkarte Der Tod ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.01.2018
Zum Angebot
Herr der Teufel
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen geheimnisvollen Auftrag für die Gesellschaft der Kundschafter reisen Graf Varian Jeggare und sein teufelsblütiger Leibwächter Radovan in das ferne Land Tian Xia auf der anderen Seite der Welt. Als eine Katastrophe ihn dazu zwingt, Unterschlupf in einem Kloster von Kriegermönchen zu suchen, findet sich ´´Bruder´´ Jeggare im Wettbewerb mit den Schülern des Drachentempels wieder, während er ein königliches Mysterium zu lüften versucht. Währenddessen muss Radovan einem verdorbenen Meister zu Diensten sein, indem er die tödlichsten Champions des Landes besiegt und das Geheimnis entdeckt, wie man einen unsterblichen Gegner tötet - und das alles gefangen im Körper eines Teufels, als Geisel genommen durch die legendäre Attacke der vibrierenden Hand. Zusammen mit einer kruden Armee aus wilden Kreaturen und Geistern müssen die beiden Gefährten die Führung in einem uralten Konflikt übernehmen, der sie durch ein exotisches Land bis zu den Toren von Himmel und Hölle führen wird, und schließlich in einer finalen Auseinandersetzung mit dem ruchlosen Herrn der Teufel gipfeln wird. Ein neues phantastisches Abenteuer von Fan-Liebling Dave Gross aus der Welt des preisgekrönten Pathfinder-Rollenspiels.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Das neue Wörterbuch des Teufels
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor u¿ber 100 Jahren hat sich der Dichter, Satiriker und Aufdeckungsjournalist Ambrose Bierce mit seinem ¿Devil¿s Dictionary¿ machtvoll in die Geschichte des Aphorismus eingeschrieben. Wie Bierce verhandelt Schuberth aphoristische Definitionen aktueller und zeitloser Begriffe: von Al-Khaida bis Zombie, von Angelina Jolie bis Zahnspange. In Form und Inhalt erweist Schuberth auch ande- ren großen Aphoristikern seine Reverenz: der fri- volen Smartness von Swift und Lichtenberg, der paradoxen Ironie von Oscar Wilde, der kunstvollen Scha¿rfe von Karl Kraus, den dialektischen Volten von Nietzsche und Adorno.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Ontologie des Teufels
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Diabolischen, das die Welt durchherrscht, wird ein Bedeutungsüberschuss spürbar, der durch keine wissenschaftliche Betrachtung abzudecken ist. Diese leugnet die Existenz eines objektiv Bösen. Hingegen kann keine Ethik, die nicht blind-naiver Aufklärung anhängt, einer Ontologie des ´´Teufels´´ entbehren. Dabei bildet akkurat die ´´unschuldige´´ Natur mit ihren Orgien des Fressens und Gefressen-Werdens, denen die harmlosesten, freundlichsten Geschöpfe zum Opfer fallen, ein satanisches Tableau. Dessen Entzauberung durch die Theorie der Evolution verstärkt bloß den Zauber des Bösen. Die Präsenz des Dämonischen zeigt sich in der Stimmung, die den modernen Menschen heimsucht. Er fühlt sich abgeschnitten von der wahren Realität, fürchtet, als ein Wesen existieren zu müssen, das seiner Seele verlustig ging. Unsere Zombie-Angst vermittelt eine Ahnung vom Radikalbösen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.01.2018
Zum Angebot
Des Teufels General
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland, Dezember 1941: Der angesehene Luftwaffengeneral Harras (Curd Jürgens) ist ein talentierter Flieger, Frauenheld und zynischer Opportunist, den längst der Glaube an den Endsieg verlassen hat. Auf einer Feierlichkeit versucht SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz (Viktor de Kowa), Harras für den Luftkrieg zu gewinnen, stößt jedoch auf harte Ablehnung. Kurz darauf wird Harras von der Gestapo festgenommen und psychisch stark unter Druck gesetzt. Als man ihn entlässt, ist er ein anderer Mensch. Nach dem rätselhaften Absturz mehrerer neu konstruierter Flugzeuge findet Harras heraus, dass sein engster Vertrauter der Saboteur ist. Harras kann den verzweifelten Widerstandsakt gut verstehen und beschließt, seinen Freund zu schützen...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.01.2018
Zum Angebot
Kleiner Teufel
12,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Kleiner Teufel - Ein teuflisch süßer Kerl, von tumult-berlin. Dich soll der Teufel holen oder Geh doch dahin, wo der Teufel wohnt! soll eine Drohung sein? Tzzz, nicht wenn Du den kleinen Teufel von tumult-berlin Dein eigen nennst. Wenn so ein süßes Kerlchen Dich holt, dann sind das doch tolle Aussichten. Also, hol Dir den Teufel, bevor er Dich holt... ach ja, den Schnapps soll der Teufel ja auch gemacht haben. Wird ja immer besser... Name Kleiner Teufel Größe ca 11 cm Farben Schwarz Besonderheiten Der Teufel hat einen roten Schwanz und rote Hörner! Ein original tumult-berliner! PS Du findest bei uns im Shop auch einen kleinen Engel!

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 30.11.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht