Stöbern Sie durch unsere Angebote (188 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Der Triumph der Literatur über die Niederlagen, die das Leben bereithält.´´ Le Monde Sophie ist jung, qualifiziert, kreativ - und hat keinen Cent mehr in der Tasche. Die Aufträge als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung bleiben aus, die Rechnungen am Ende des Monats hingegen treffen verlässlich ein. Was tun, oder besser: Was nicht mehr tun?, fragt sie sich, während der Teufel ihr im Nacken sitzt und sie beständig in Versuchung führen will. Doch gibt sie ihm nicht nach und schreibt stattdessen einen Roman, in dem ihre Phantasie Königin ist und die Begrenzungen der Realität aufhebt. Vor dem Hintergrund ihrer alltäglichen Nöte, ihrem Kampf mit den Tücken der Bürokratie und ihrer wachsenden Vereinsamung zündet Sophie lustvoll ein literarisches Feuerwerk, setzt ihrer Misere ein reiches Spiel der Sprache und Formen entgegen - ´´ein sprühendes, kompromissloses, unglaublich lustiges Buch´´ (Le Parisien).

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Nachts wenn der Teufel kam
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Monster in Menschengestalt´´ titelte die ´´Neue Zeit´´ 1946, als der Fall Bruno Lüdke nach dem Ende der Nazizeit langsam ans Licht kam. 1950, in einem Artikel in ´´Der Spiegel´´ über Kriminalfälle der NS-Zeit, aber wurde er dann erstmals aufgerollt. Noch sehr viel ausführlicher dargestellt, mit erstaunlichem Fotomaterial, wurde diese historische Kriminalgeschichte des weiteren 1956/1957 in der Zeitschrift ´´Münchner Illustrierte´´, in einem ´´Dokumentarbericht´´ in Fortsetzungen. Verfaßt hatte die Story, nach Original-Polizeiakten, der Autor und Journalist Will Berthold, unter dem Titel ´´Nachts, wenn der Teufel kam´´. Der Stoff wurde noch 1957 von dem Remigranten Robert Siodmak unter demselben Titel mit Mario Adorf in der Titelrolle verfilmt und 1958 mit zehn Bundesfilmpreisen ausgezeichnet. Aus heutiger Sicht erweißt sich der Fall Bruno Lüdke als historische Phantomatisierung eines Serienmörders. Umfangreiche Aktenuntersuchengen haben ergeben, dass die Geständnisse in den vielen Fällen von dem geistig Behinderten Lüdke erpresst worden sind. 1908 in Berlin geboren, galt Bruno Lüdke bereits vor seiner Verhaftung als Außenseiter der Gesellschaft: Wegen kleinerer Diebstähle vorbestraft, war er vom Erbgesundheitsgericht in Berlin 1939 als unzurechnungsfähig erklärt und zur Unfruchtbarmachung verurteilt worden. Als er dann im März 1943, im Alter von 35 Jahren, unter dringendem Tatverdacht des Mordes an einer Witwe in Köpenick von dem Berliner Kriminalkommissar Heinrich Franz festgenommen wurde, soll er während des Verhörs 20 weitere Morde und im Verlauf der viermonatigen Untersuchungen durch eine Berliner Sonderkommission nochmals 31 Morde (überwiegend an Frauen) im Zeitraum zwischen 1924 und 1943 an etwa 40 verschiedenen Tatorten gestanden haben. Bereits 1943 hatte die Hamburger Kriminalpolizei eine Reihe von diesen Geständnissen, die den Norddeutschen Raum betrafen, eindeutig widerlegt. Ein offizieller Geständniswiderruf wurde aber verhindert, da man bereits Himmler und Goebbels mittels Lichtbild- und Filmdemonstrationen von dem großen Erfolg berichtet und Goebbels gar die ´´Vierteilung der Bestie´´ angedroht hatte. Bruno Lüdke wurde isoliert und alsbald nach Wien überführt, wo man ihn extremen kriminalmedizinischen und kriminalanthropologischen Untersuchungen unterzog. Auf ungeklärte Weise (wahrscheinlich durch Luftinjektion) ist Lüdke im April 1944 im Polizeigefängnis in Wien gestorben. Die vorliegende Publikation NS-Kriminologie und Entartungstheorie und dokumentiert das Entstehen eines Phantasmas: Die Mythisierung Bruno Lüdkes zum berüchtigtsten deutschen Serienmörder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Im Bett mit dem Teufel
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eva Traxler ist eine 56 jährige, mittelmäßig bekannte Schauspielerin, geschieden, und wohnt mit Einstein, einem Terrier Pudel Mischling, im Wiener 17. Bezirk. Da begegnet sie einem ehemaligen Liebhaber wieder und erinnert sich an ihre aufregende Affäre - der Mann ist Jünger einer leibfeindlichen, okkultistischen Sekte. Wieder verfällt sie ihm und seinen teuflischen Spielchen. Doch welche Rolle spielt dabei der Führer der Sekte, genannt »Der Professor«? Hat er den Auftrag gegeben, Eva einem Exorzismus Ritual zu unterziehen? Als ihre Mutter verschwindet, stößt Evas Tochter Anna, eine Journalistin, mit ihrem Verdacht bei der Polizei auf taube Ohren. Ihre Spurensuche führt sie in ein verfallenes Biedermeierhaus in Ottakring, wo Einstein Witterung aufnimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Die Elixiere des Teufels
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Elixiere des Teufels, Hoffmanns erster großer Roman, bieten alle Elemente des Schauerlichen auf, ´´das Furchtbarste und Entsetzlichste, das der Geist erdenken kann ... In Göttingen soll ein Student durch diesen Roman toll geworden sein´´, schrieb Heinrich Heine. Die Elixiere versetzen den Leser zunächst, ganz in der Tradition des Schauerromans, in die Welt der Verbrechen und dunklen Mächte. Zugleich aber wird das ´´Nächtliche´´, das Abgründig-Dämonische auch im Menschen selbst gesehen: Damit wird seine psychologische Erfassung wesentlich vertieft, und darin zeigt sich Hoffmanns Modernität, die keiner modischen Aktualisierung bedarf. - Neben diesem Roman verfaßte Hoffmann in den Jahren von 1814 bis 1816 u. a. zahlreiche Artikel über musikalische Ereignisse in Berlin und konnte seinen größten Erfolg als Musiker feiern: die Uraufführung seiner Oper Undine im Berliner Schauspielhaus. Das Libretto ist hier, zusammen mit Schinkels Bühnenbildern und mit Notenbeispielen, erstmals in einer Hoffmann-Ausgabe enthalten. - Der umfassende Kommentar erläutert Entstehung, Quellen und Wirkung, er verdeutlicht die Strukturen sowie die zentralen Themen des jeweiligen Werkes; ein eigener Abschnitt widmet sich dem Komponisten E. T. A. Hoffmann und der Entwicklung seines musikalischen uvres. ´´Der beste heute verfügbare Text. Der Anhang mit einer vielseitigen Einführung, einem intelligenten, präzisen Kommentar, ist nicht zuletzt darum so überzeugend, weil er vollkommen sachlich, ganz funktional ist, ein Muster für die Bibliothek deutscher Klassiker.´´ Germanistik ´´Der Band bietet einen kritisch geprüften Text und einen Kommentar, der, ohne auszuufern, alles Notwendige über Entstehung, Hintergründe, Quellen, Wirkung und Interpretation bringt.´´ Frankfurter Allgemeine Zeitung

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Pakt mit dem Teufel
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Alchemist Faust fühlt sich alt und verzweifelt, denn trotz vieler Experimente ist er seinem Ziel, das wahre Geheimnis der Natur zu entdecken, kein bisschen näher gekommen. Da taucht Mephisto auf und verspricht Faust Weisheit und Jugend - und erhält im Gegenzug dessen Seele. Faust findet mehr und mehr Gefallen an den Frauen und dem süßen Leben und denkt nicht daran den geschlossenen Vertrag zu erfüllen. Bis Mephisto versucht ihn hinters Licht zu führen. René Clair bebildert hier gekonnt die Faust-Legende. Clair war fasziniert vom nächtlichen Leben und Treiben in seinem Viertel ´´Les Halles´´, wodurch auch dieses philosophisch-satirische Werk geprägt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Die Elixiere des Teufels
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Gruselklassiker Der berühmteste und erfolgreichste Gruselklassiker der deutschen Literatur: Der Mönch Medardus kann dem im Kloster aufbewahrten Teufelselixier nicht widerstehen und wird von finsteren Mächten in Liebeswahn, Ehebruch und Mord getrieben. Auf der Flucht begegnet er einem Doppelgänger, der ihn auf seinen fluchbeladenen und blutigen Irrfahrten verfolgt. Mit einer Fülle von grausigen Motiven und schaurigen Requisiten öffnen sich die Abgründe von Leidenschaft, Wahnsinn und Verbrechen. ´´Lichter schweiften hin und her, und die Tritte der Herbeieilenden schallten durch die langen Gänge, die Angst verwirrte mich, ich war auf entlegene Seitentreppen geraten. - Immer lauter, immer heller wurde es im Schlosse, immer näher und näher erscholl es gräßlich: ´Mord, Mord!´´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Im Banne des Teufels
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erlebnisse eines vom Kämpfen besessenen Farmerssohns, dessen Leben zunächst von seiner Liebe zu einer schönen Kreolin, von blutigen Händeln und Pokerspielen bestimmt wird, bis er nach bewegtem Leben als Ehemann der Vizegouverneurs-Tochter bürgerlich wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Crossroads - Pakt mit dem Teufel
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Crossroads - Pakt mit dem Teufel Eugene Martone (Ralph Macchio, Karate Kid I - III) fordert den Teufel und sein eigenes Schicksal heraus. Mit einer gelungenen Mischung aus Abenteuer, Romantik und Musik entführt der Film den begabten jungen Gitarristen Martone in eine gefährliche und zugleich faszinierende neue Welt. Besessen davon, das Geheimnis des Blues zu ergründen, macht sich der junge Musiker auf die Suche nach dem chronisch übellaunigen Willie Brown (Joe Seneca), einen Meister auf der Blues-Harmonika, und befreit ihn aus dem Gefängnis. Das ungleiche Paar schlägt sich von New York nach Mississippi durch, wobei Martone ständig auf der Suche nach dem großen Durchbruch ist und Brown versucht, aus einem Vertrag herauszukommen, den er vor Jahren mit dem Teufel geschlossen hat. Unterwegs lernt Martone die hübsche Ausreißerin Frances (Jami Gertz, Twister) kennen und verliebt sich in sie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Der Teufel aus den Weißen Bergen
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Jak Anatolis geht es schlecht. Der Privatdetektiv hat nur mit viel Glück einen selbstverschuldeten Autounfall überlebt. Das Krankenhaus konnte er zwar verlassen, muss aber weiter eine ihm mehr als lästige Halskrause tragen, und obendrein hat ihn seine Freundin Marika vor die Wahl gestellt: sie oder der Raki! In seiner Abwesenheit war in einer Bar am Hafen von Agia Galini ein Mann erstochen worden und aus dem Gefängnis von Limnes waren vier Häftlinge mit einem Hubschrauber entkommen, dessen Pilot später ermordet aufgefunden wurde. Aber für Jak von Interesse ist nur seine attraktive neue Klientin Helga Westerholz und ihr lukrativer Auftrag. Sein vierter Fall entwickelt sich schnell zum Alptraum und ist eine wahre Herausforderung an Jaks detektivischen Spürsinn.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Auswahl aus des Teufels Papieren
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot