Angebote zu "Schmitt" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Leichen-Alchimist: Dan Shockers Gruselkabin...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Mann versteckt die entnommenen Organe in einen blutbesudelten Stoffsack. Niemand hatte das Verbrechen beobachtet... Immer wieder wurden Gräber geöffnet und keiner weiß warum. Hat der Teufel damit zu tun? Woher kommen diese Unmengen von Gold? Die Dorfbewohner haben Angst... Doch bevor Sie etwas unternehmen können, ist es schon zu spät. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rainer Schmitt, Reinhilt Schneider, Günter Lüdke. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xsky/000115/bk_xsky_000115_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Das geheime Olchi-Experiment, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Muffel-Furz-Teufel! Professor Brausewein weiß, dass Bauchweh etwas ganz Furchtbares ist! Er weiß auch, dass die Olchis niemals Bauchweh haben. Und das, obwohl sie die merkwürdigsten Dinge verdrücken, zum Beispiel Reißnagelauflauf mit überbackenen Stinkersocken. Mit Hilfe der Olchis will Professor Brausewein endlich ein besonders wirksames Mittel gegen Bauchweh erfinden und damit den 1. Preis gewinnen. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass die Olchis so eigenwillig sind - und dazu ziemlich stinken! Leider gelingt Brausewein auch die Medizin nicht ganz so, wie er sich das vorgestellt hat‚Ķ 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rainer Schmitt, Tanja Dohse, Robert Missler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/oeti/000058/bk_oeti_000058_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der politische Mythus des Antichristen.
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung ist vom Wesen her aphoristisch-progressiv aufgebaut. Ein Aphorismus ist nach dem Verständnis des Autors ein Lehrsatz, der von seinem inhaltlich konzentrierten Kern zum nicht faßbaren Ende jedes Theorieansatzes ausstrahlt. Das Buch bewegt sich an einem solchen inhaltlichen Gedankenstrang vorwärts, will nichts abschließend erklären, sondern vom jeweiligen historischen, politologischen oder philosophischen Standort die substanzhafte Annäherung an das Thema - Widerstandsrecht und Carl Schmitt - schaffen.Im Widerstandsrecht wird die wesensgleiche Umkehrung der Staatsidee lebendig. Wie die konkrete Ordnung die Gemeinschaft zum Staatswesen verfaßt, deutet die Frage nach dem Legitimitätsgrad der Herrschaft zum Alpha und Omega der Staatlichkeit. Auf den ersten Blick scheint Schmitt ein typischer Vertreter des totalen Staates gewesen zu sein, weshalb sein Name geradezu als contradictio in adiecto zum Widerstandsprinzip angesehen wird. Schmitt hat die Polarität zwischen Staat und Antistaat aber in ihrer politischen Dimension radikal ernst genommen und in seinem "Kampf gegen Weimar-Genf-Versailles" gezielt eingesetzt, weshalb gesagt werden kann, daß der Widerstandsgedanke in seinen Frühschriften oft als bewußt eingesetztes Stilmittel erscheint. Nachdem durch das NS-System eine völkisch-wertorientierte Substantialisierung des Rechts vorangetrieben worden war, vertrat Schmitt in den Nachkriegsjahren in Reaktion auf Nürnberg das Recht der Deutschen auf Nicht-Widerstand und folgte der von Ernst Jünger ausgegebenen Parole vom Weltbürgerkrieg, was die berechtigte "resistance" freilich als denkunmöglich ausschließt. Als Leitidee des berühmten Staatsrechtlers zieht sich der untrennbare Zusammenhang von Schutz und Gehorsam durch das gesamte Werk, jener gleichsam organische Zusammenhalt, der auf den großen Thomas Hobbes zurückgeht. Trotz dieser innersten Verpflichtung gegen Recht und Staat war Carl Schmitt ein echter "Warrior for Christ", ein "Lieutenant of God" in seinem ureigenen Stil. Aus diesem Grunde erkennen wir ihn heute als einen letzten "Partisanen des Weltgeistes" und auch seine "Feinde" müssen jetzt neidlos bekennen: "Hättest Du dem Teufel widerstanden, ein Platz unter den Heiligen des bleibenden Wortes wäre Dir sicher, Carl Schmitt."

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Karin Knall
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Karin Knall hat bei ihrer Stiefmutter nichts zu lachen, aber bei dem täglichen Chaos das jeden Morgen entsteht, kann sie nicht anders als loszuprusten, was ihr regelmäßig Arrest einbringt. Vom Kater Felix, den stets jemand auf den Schwanz tritt, was dem Stiefbruder Balduin zwei Beulen einbringt, bis hin zu dem Stiefvater Schmitt und seiner Frau, die wegen dem abgebrochen Fuß eines Sessels auf dem Boden liegen, ereignet sich noch viel mehr. Eine versoffene Brieftaube vertauscht einen Brief, wodurch Karin Knall und ihr Stiefvater vor der Stiefmutter flüchten müssen. Sie kommen nach Schottland auf eine Weide auf der ein Stier ist, der das olivgrün nicht leiden kann, weil ihm im Manöver eine Militäreinheit den Schwanz weggeschossen hatte. Zum Unglück verwandelt sich Herr Schmitt in ein Huhn. Deswegen werden sie dort hinausgeschmissen, wo Karin Knall das Huhn, als ihren Vater vorstellt. Dies wird als eine Verarsche angesehen. Es geht weiter zu Loch Ness, wobei sich Nessie in das Huhn verliebt und ein schielender Drache bringt noch mehr Durcheinander. Unter der Führung der versoffenen Brieftaube, die in ihrem wirren Kopf nicht weiß, wo sie eigentlich hinwollen, begegnen sie sogar den Teufel und seine Großmutter. Abschalten, lesen und lachen.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Täufels Labor
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wenn ein Herr namens Täufel den Teufel höchstpersönlich trifft ... dann kann man davon ausgehen, dass es spannend wird. Noch viel spannender wird es aber, wenn der hinterlistige Höllenfürst sich als freundliches Orakel tarnt, das Wünsche erfüllt – und der Herr Täufel in seiner Gier nicht bemerkt, dass er sich auf einen ziemlich fiesen Deal eingelassen hat, der ihn Kopf und Kragen kosten kann. Zunächst jedoch laufen die Geschäfte des Herrn Täufel mit einem Mal wie geschmiert. Nicht schlimm, könnte man meinen, wenn zwei Gauner unter sich sind! Was aber, wenn der Vertrag beinhaltet, dass das magische Orakel nach 13 Monden einen kleinen Obolus in Form von 'zwei liebenden Herzen' erhält? Und was, wenn Herr Täufel seinen eigenen Kater Merlin und dessen grosse Liebe, das wunderschöne Katzenfräulein Schmitt im Labor seiner Firma MAGIC PRODUCTS verschwinden lässt, um ihnen das Fell über die Ohren zu ziehen? Das wäre dann durchaus schlimm - zumindest für zwei Tiere! Merlins Freunde sind wild entschlossen, diesen Mistkerl unbedingt aufzuhalten! Nur wie? Der verfressene Teddy, der alberne Rufus und der neunmalkluge Leonardo sind nun nicht gerade eine besonders erfolgversprechende Sondereinsatztruppe. Herr Täufel ist davon überzeugt, dass er ein leichtes Spiel hat. Dumm nur, dass die Tiere noch viel mutiger sind, als sie selbst dachten. Aber kann ein Haufen naiver Vierbeiner wirklich gegen gleich zwei Teufel gewinnen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Pssst! Gemein ...
1,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Harry Schmitt-von Walderhoff hat ein Gespür für alte Damen. Die vornehme Frau Kloock wird er jedenfalls ausnehmen wie eine Weihnachtsgans, soviel ist gewiss... Die rotzfreche Kira zieht ihre Abzock-Nummer in der Fussgängerzone durch. Und wenn sie etwas hasst, dann sind es Männer, die ihr hinterhersabbern. Nur der Hund namens Frau Merkel weiss es besser. Aber Frauchen hört ja nicht... Ein Mann erwacht nach einer Schiesserei aus dem Koma. Warum, zum Teufel, liegt er in einer gynäkologischen Klinik, irgendwo am Rande der Wüste? Nichts ist, wie es war, und dann wird er auch noch zum Helden ernannt... Gisela Amrit Kaur, ihres Zeichens pensionierte Beamtin auf dem Weg zur Erleuchtung, zieht sich zum morditieren in die Berge zurück... Und Marek schliesslich hat einen Plan, der ihn mit einem Schlag reich machen wird. Todsicher!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Pakt mit dem Teufel
2,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nationale Mythen haben für das Selbstverständnis und die Politik Deutschlands schon immer eine zentrale Rolle gespielt. Das gilt besonders für den Mythos des Gelehrten Johann Faust, der sich, nach höherer Erkenntnis strebend, mit dem Teufel einlässt: Spätestens mit Goethes Bearbeitung wurde die Erzählung zum Urmythos der Deutschen, Faust zum Nationalhelden. Dabei bleibt er eine zutiefst zwiespältige Figur. Herfried Münkler schildert, wie der Mythos im Laufe der Jahrhunderte gedeutet und stets auch instrumentalisiert wurde: von den ersten historischen Belegen der Figur bis zum Nationalismus des 20. Jahrhunderts, für den die angeblich «faustische» Natur des Deutschen Ansporn zur Tat und Rechtfertigung zugleich war; von Carl Schmitt und Martin Heidegger, die nach 1933 ihren je eigenen Teufelspakt eingingen, bis zu Hanns Eislers Oper «Johann Faustus», die sich nicht der Parteidoktrin der DDR fügen wollte und heftig angefeindet wurde. Ein aufschlussreicher und spannender Essay über ein Stück Geschichte, in dem sich historische Wendepunkte, aber auch die Mentalität der Deutschen auf aussergewöhnliche Weise spiegeln.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Täufels Labor
14,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wenn ein Herr namens Täufel den Teufel höchstpersönlich trifft ... dann kann man davon ausgehen, dass es spannend wird. Noch viel spannender wird es aber, wenn der hinterlistige Höllenfürst sich als freundliches Orakel tarnt, das Wünsche erfüllt – und der Herr Täufel in seiner Gier nicht bemerkt, dass er sich auf einen ziemlich fiesen Deal eingelassen hat, der ihn Kopf und Kragen kosten kann. Zunächst jedoch laufen die Geschäfte des Herrn Täufel mit einem Mal wie geschmiert. Nicht schlimm, könnte man meinen, wenn zwei Gauner unter sich sind! Was aber, wenn der Vertrag beinhaltet, dass das magische Orakel nach 13 Monden einen kleinen Obolus in Form von 'zwei liebenden Herzen' erhält? Und was, wenn Herr Täufel seinen eigenen Kater Merlin und dessen große Liebe, das wunderschöne Katzenfräulein Schmitt im Labor seiner Firma MAGIC PRODUCTS verschwinden lässt, um ihnen das Fell über die Ohren zu ziehen? Das wäre dann durchaus schlimm - zumindest für zwei Tiere! Merlins Freunde sind wild entschlossen, diesen Mistkerl unbedingt aufzuhalten! Nur wie? Der verfressene Teddy, der alberne Rufus und der neunmalkluge Leonardo sind nun nicht gerade eine besonders erfolgversprechende Sondereinsatztruppe. Herr Täufel ist davon überzeugt, dass er ein leichtes Spiel hat. Dumm nur, dass die Tiere noch viel mutiger sind, als sie selbst dachten. Aber kann ein Haufen naiver Vierbeiner wirklich gegen gleich zwei Teufel gewinnen?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Der Pakt mit dem Teufel
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nationale Mythen haben für das Selbstverständnis und die Politik Deutschlands schon immer eine zentrale Rolle gespielt. Das gilt besonders für den Mythos des Gelehrten Johann Faust, der sich, nach höherer Erkenntnis strebend, mit dem Teufel einlässt: Spätestens mit Goethes Bearbeitung wurde die Erzählung zum Urmythos der Deutschen, Faust zum Nationalhelden. Dabei bleibt er eine zutiefst zwiespältige Figur. Herfried Münkler schildert, wie der Mythos im Laufe der Jahrhunderte gedeutet und stets auch instrumentalisiert wurde: von den ersten historischen Belegen der Figur bis zum Nationalismus des 20. Jahrhunderts, für den die angeblich «faustische» Natur des Deutschen Ansporn zur Tat und Rechtfertigung zugleich war; von Carl Schmitt und Martin Heidegger, die nach 1933 ihren je eigenen Teufelspakt eingingen, bis zu Hanns Eislers Oper «Johann Faustus», die sich nicht der Parteidoktrin der DDR fügen wollte und heftig angefeindet wurde. Ein aufschlussreicher und spannender Essay über ein Stück Geschichte, in dem sich historische Wendepunkte, aber auch die Mentalität der Deutschen auf außergewöhnliche Weise spiegeln.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot