Ihr Steppenteufel Shop

Ein Teufel zu viel
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Rainer Maria Schlaichers schlimmster Alptraum wird wahr: Sein Vater hat seinen Besuch angemeldet, und ausgerechnet jetzt geht alles schief. Während der Testdieb ein äußerst kostbares Gemälde restaurieren lassen muss und eine Frau kennenlernt, von der er besser die Finger lassen sollte, stolpert er nachts mitten auf einem Marktplatz über eine Leiche. Kommissar Schlageter ist ratlos und konzentriert seine Ermittlungen wieder einmal mehr und mehr auf Schlaicher, der notgedrungen versucht, den Mörder auf eigene Faust zu finden. Was die badische Revolution, die Kommune 1 oder Hakenkreuze mit dem Tod des Pharmaunternehmers zu tun haben, kann er nur mit Hilfe seines pubertierenden Sohns, des verkaufsfreudigen Nachbarn Trefzer und seines Bassets Dr. Watson herausfinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Teufel im Detail
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich wollte Andie MacLeod ihre Semesterferien in Edinburgh verbringen. Doch dann hat sie einen Traum, der ihr unmissverständlich zu verstehen gibt, dass sie in ihrem Heimatort Tarbet einen Job zu erledigen hat. Sie folgt ihrem magischen Auftrag mit gemischten Gefühlen: Das malerische Städtchen in den schottischen Highlands ist zwar sehr beliebt bei den Touristen, aber etwas Aufregendes passiert hier vielleicht nur einmal alle zehn Jahre. Nein, es passiert genau alle zehn Jahre ... Vor zehn Jahren verbrachten Dessie McKendrick und ihr Mann Connor während ihrer Flitterwochen auch eine Nacht in Tarbet am Loch Lomond. Als Dessie am nächsten Morgen im unheimlichen Thistle Inn aufwachte, war Connor nicht mehr da. Nachdem die Polizei die Ermittlungen längst aufgegeben hat, lebt Dessie immer noch am Ort des Verbrechens, betreibt dort ein B&B und untersucht bis zur Besessenheit jedes kleinste Detail, das mit Connors Verschwinden zu tun hat. Will Andie, die jetzt in Dessies B&B arbeitet, ihr dabei helfen? Als wieder ein junger Mann spurlos verschwindet, muss Dessie sich fragen, ob das Mädchen etwas damit zu tun hat. Und ob die Polizei, ja, die ganze Gemeinde, ein Auge zudrückt, als Andie und eine mysteriöse Gruppe Frauen etwas Böses im Schilde führen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Teufel will mehr
€ 17.00 *
ggf. zzgl. Versand

Seit einem Jahr hat die Berufsverbrecherin Crissa Stone keinen Job mehr angenommen, sorgfältig darauf bedacht, kein Aufsehen zu erregen. Als Crissa das Geld auszugehen droht, wird sie unruhig und lässt sich von einem reichen Kunstsammler als Diebin anheuern. Ziel des Raubs ist ein LKW voll geplünderter Artefakte aus dem Irak, die Crissa stehlen soll, bevor sie wieder in ihr Heimatland zurückgeführt werden müssen und der Kunstsammler sein Geld verliert. Der Job scheint einfach, nimmt jedoch eine überraschende Wendung, weil keiner die Beute teilen will.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Teufel über Anklam
€ 5.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ein alter, aber nicht vergessener Sagenschatz wird gehoben! Die Sagen aus der Umgebung von Anklam, wie z.B. von Kobolden oder vom Teufel über Anklam, spiegeln die Wünsche und Hoffnungen, aber auch die Ängste und Phantasien unserer Vorfahren wider. Durch die ausgewählten Illustrationen der Grafik- und Designschule Anklam gelingt es, eine Verknüpfung zwischen Phantasie und Realität herzustellen und die für viele Menschen verborgenen Reize der Region im äußersten Nordosten Deutschlands zu offenbaren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Die Kurtisane des Teufels
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

London im 18. Jahrhundert: Nach dem Tod ihrer Eltern folgt die siebzehnjährige Kitty ihrem Bruder Thomas aus der Provinz nach London. Dort erfährt sie, dass Thomas wegen Diebstahls gehängt worden ist. Für Kitty bricht eine Welt zusammen. Wie viele Frauen ihrer Zeit muss sie bald erkennen, dass es für sie nur einen einzigen Ausweg gibt: Sie muss ihren Körper verkaufen ... Eine Geschichte um Leid und Leidenschaft, Eros und Rache vor der grandiosen Kulisse Londons.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Des Teufels Gebetbuch
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dark Fantasy trifft auf komplexe Thriller-Spannung: Markus Heitz´ Urban-Mystery-Bestseller ist ein perfekter Mix aus Unheimlichem, Bösen und subtilem Horror Der ehemalige Spieler Tadeus Boch gelangt in Baden-Baden in den Besitz einer mysteriösen Spielkarte aus einem vergangenen Jahrhundert. Alsbald gerät er in einen Strudel unvorhergesehener und mysteriöser Ereignisse, in dessen Zentrum die uralte Karte zu stehen scheint. Die Rede ist von einem Fluch. Was hat es mit ihr auf sich? Wer erschuf sie? Gibt es noch weitere? Wo könnte man sie finden? Dafür interessieren sich viele, und bald wird Tadeus gejagt, während er versucht, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Plötzlich steigt der Einsatz: Es ist nicht weniger als sein eigenes Leben. Der Spiegel-Bestseller um ein teuflisches Kartenspiel jetzt im Taschenbuch. ´´Fein austarierte Mischung raffinierter Horror-Elemente, historischer Verweise und rasanter Action-Szenen. Bis zum spektakulären Showdown peitscht Markus Heitz seine Leser durch ein aufwühlendes Abenteuer.´´ Kölner Stadt-Anzeiger

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Des Teufels Kopfgeldjäger
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Mein Name ist Antonia Stark, ich bin Kopfgeldjägerin des Teufels und ich weiß nicht, ob ich diesen Job überlebe. Ein paar Vertragsbrüchige in die Hölle überführen hier, ein paar Nephilim auslöschen da. Mein Job könnte so einfach sein, aber nein, neuerdings hat einer dieser verdammten Engel nichts Besseres zu tun, als sich in meinen aktuellen Auftrag einzumischen. Die ganze Zeit redet er davon, dass ich auf dem falschen Weg bin, während mein Chef mich ganz oben auf die Abschussliste gesetzt hat. Höchste Zeit also, meinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ein paar Leute umzulegen und mich dabei nicht aus Versehen in einen meiner Gegenspieler zu verlieben. Na, wenn es weiter nichts ist ... Ich bin schließlich Antonia Stark, Kopfgeldjägerin des Teufels, und ihr werdet alle brennen!

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der verliebte Teufel
€ 17.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Pakt mit dem Teufel ? Jacques Cazotte gestaltet dieses alt bekannte Erzählmotiv auf besonders diabolische Weise: Der Teufel verwandelt sich in eine wunderschöne Frau, betört einen jungen Mann und stürzt ihn Schritt für Schritt ins Verderben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Tod und Teufel
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Köln im Jahr 1260: Jacop der Fuchs, ein liebenswerter Dieb und Herumtreiber, wird unfreiwillig Zeuge eines Mordes. Er sieht, wie eine düstere Gestalt den Kölner Dombaumeister vom Gerüst in den Tod stößt. Aber er selbst muss auch gesehen worden sein. Denn jeder, dem Jacop diese Geschichte erzählt, ist kurze Zeit später tot. Dem jungen Mann wird schnell klar, dass er nur eine Chance hat, seine Haut zu retten. Er muss den Täter entlarven, bevor auch er zu seinem Opfer wird ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Nachts wenn der Teufel kam
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Monster in Menschengestalt´´ titelte die ´´Neue Zeit´´ 1946, als der Fall Bruno Lüdke nach dem Ende der Nazizeit langsam ans Licht kam. 1950, in einem Artikel in ´´Der Spiegel´´ über Kriminalfälle der NS-Zeit, aber wurde er dann erstmals aufgerollt. Noch sehr viel ausführlicher dargestellt, mit erstaunlichem Fotomaterial, wurde diese historische Kriminalgeschichte des weiteren 1956/1957 in der Zeitschrift ´´Münchner Illustrierte´´, in einem ´´Dokumentarbericht´´ in Fortsetzungen. Verfaßt hatte die Story, nach Original-Polizeiakten, der Autor und Journalist Will Berthold, unter dem Titel ´´Nachts, wenn der Teufel kam´´. Der Stoff wurde noch 1957 von dem Remigranten Robert Siodmak unter demselben Titel mit Mario Adorf in der Titelrolle verfilmt und 1958 mit zehn Bundesfilmpreisen ausgezeichnet. Aus heutiger Sicht erweißt sich der Fall Bruno Lüdke als historische Phantomatisierung eines Serienmörders. Umfangreiche Aktenuntersuchengen haben ergeben, dass die Geständnisse in den vielen Fällen von dem geistig Behinderten Lüdke erpresst worden sind. 1908 in Berlin geboren, galt Bruno Lüdke bereits vor seiner Verhaftung als Außenseiter der Gesellschaft: Wegen kleinerer Diebstähle vorbestraft, war er vom Erbgesundheitsgericht in Berlin 1939 als unzurechnungsfähig erklärt und zur Unfruchtbarmachung verurteilt worden. Als er dann im März 1943, im Alter von 35 Jahren, unter dringendem Tatverdacht des Mordes an einer Witwe in Köpenick von dem Berliner Kriminalkommissar Heinrich Franz festgenommen wurde, soll er während des Verhörs 20 weitere Morde und im Verlauf der viermonatigen Untersuchungen durch eine Berliner Sonderkommission nochmals 31 Morde (überwiegend an Frauen) im Zeitraum zwischen 1924 und 1943 an etwa 40 verschiedenen Tatorten gestanden haben. Bereits 1943 hatte die Hamburger Kriminalpolizei eine Reihe von diesen Geständnissen, die den Norddeutschen Raum betrafen, eindeutig widerlegt. Ein offizieller Geständniswiderruf wurde aber verhindert, da man bereits Himmler und Goebbels mittels Lichtbild- und Filmdemonstrationen von dem großen Erfolg berichtet und Goebbels gar die ´´Vierteilung der Bestie´´ angedroht hatte. Bruno Lüdke wurde isoliert und alsbald nach Wien überführt, wo man ihn extremen kriminalmedizinischen und kriminalanthropologischen Untersuchungen unterzog. Auf ungeklärte Weise (wahrscheinlich durch Luftinjektion) ist Lüdke im April 1944 im Polizeigefängnis in Wien gestorben. Die vorliegende Publikation NS-Kriminologie und Entartungstheorie und dokumentiert das Entstehen eines Phantasmas: Die Mythisierung Bruno Lüdkes zum berüchtigtsten deutschen Serienmörder.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Teufels Tag
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

´´Eine beeindruckend ungemütliche Lektüre.´´ Times Literary Supplement Viel hat sich nicht verändert, seit John das kleine Tal in den englischen Endlands verlassen hat, um als Lehrer in der Stadt zu leben. Noch immer werden jeden Herbst die Schafe aus dem Moorland zusammengetrieben und noch immer begeht man den Devil´s Day. Für die Kinder sind die Rituale und Feierlichkeiten ein großer Spaß, die Älteren wissen noch, was im Jahre 1913 passiert ist, als man den Teufel einmal nicht davongejagt hat. Erst kam ein Blizzard, dann fuhr der Teufel in Mensch und Tier, ließ die Alten an blutigem Husten ersticken und Jüngere erfrieren. Zuletzt war Johns Großvater für die Einhaltung der Bräuche zuständig, doch jetzt ist er tot. Als John mit seiner schwangeren Ehefrau zur Beerdigung anreist, steht der Devil´s Day kurz bevor und merkwürdige Vorfälle häufen sich. ´´Der neue Meister des Bedrohlichen. Dieser gruselige Nachfolger von Loney unterstreicht, dass sein Autor jemand ist, den man auf dem Schirm haben sollte.´´ Sunday Times ´´Ein großartig geschriebener Roman, der den Leser rätselnd und verstört zurücklässt. Spannend!´´ Metro ´´Hurleys meisterlicher zweiter Roman bestätigt nachdrücklich die Verheißung seines preisgekrönten Debüts.´´ Mail on Sunday ´´Hurley ist ein hervorragender Erzähler. Er führt dich ins Moor, ins Auge eines Schneesturms, dabei kleine Andeutungen hinterlassend, unheimliche Hinweise auf Teufeleien und dämonische Besessenheit. Dann wechselt er die Richtung, wühlt in den Spuren im Schnee, schnellt dir neue Schurkereien entgegen und lässt dich nachts in den Hügeln zurück.´´ The Times ´´Die nebulöse Präsenz des Teufels ist so greifbar heraufbeschworen in diesem Roman, dass ich mich manchmal kaum getraut habe aufzusehen, aus Angst er könnte mich vom Stuhl neben mir aus angrinsen.´´ Literary Review ´´Beunruhigend und atmosphärisch, die Schönheit dieses Romans liegt in seiner Trostlosigkeit.´´ The Lady ´´Dieser makellos geschriebene Roman schließt sich wie einefeuchte Hand um Ihre Kehle.´´ Daily Mail ´´Das ist eine Geschichte mit Sog. Das lebendige, sich steigernde Gefühl des Bösen ist eng verwoben mit den Annahmen darüber, wie die dargestellte Art zu leben ist, diese offenbar zeitlose Beziehung zwischen Landbewohnern und Moor.´´ Guardian ´´Er beschreibt auf wunderschöne Weise eine trostlose Landschaft und das Gefühl, dass etwas Teuflisches und Unerkennbares in den Mooren ist, zwischen den Hügeln und auf den Pfaden.´´ Sunday Express ´´Der Nachfolger von Loney verbindet Mythen, Landschaft und Horrorelemente mit unheimlicher Wirkung.´´ Financial Times ´´Hurley ist ein sehr guter Autor, mit Interessen, die ihn leicht abseits des Mainstreams positionieren, ein Abstand, der ihn extrem interessant macht.´´ John Boyne, Irish Times

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Teufel im Leibe
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die hübsche, skrupellose Kräuterhexe Penny Reid hat einen schlechten Ruf in ihrem Heimatort Tarbet in den schottischen Highlands. Sie bedient sich schamlos ihrer eigenen Schönheits- und Liebeszauber, sodass ihr kein Mann widerstehen kann. Außerdem ist sie sich nicht zu schade, Geschäfte mit ihrem magischen Talent zu machen. Bis eines Tages ein geheimnisumwobenes, schwangeres Mädchen in ihrem Rosengarten auftaucht. Es gibt nichts von sich preis, außer dass es vor irgendwem oder irgendwas eine Heidenangst hat. Penny nimmt das Mädchen, das sie Faye nennt, bei sich auf und beschließt, es vor dem Übel zu beschützen, das es zu verfolgen scheint. Zum ersten Mal im Leben setzt Penny ihre Gabe für etwas Uneigennütziges ein und möchte Gutes tun - ohne zu wissen, dass sie damit das Böse in ihre Mitte eingeladen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht